HERZLICH WILLKOMMEN!

Hallo Sportsfreunde – Willkommen auf meiner Seite!
Viel Spaß beim surfen, clicken und lesen.

Immer wenn es etwas Neues gibt, erfahrt ihr es in meinem Blogg unter “News”.

Wo ich in Sachen Sport unterwegs bin, erfahrt Ihr auch auf meiner Facebook-Seite. Werdet dort “Fan” und bleibt immer auf dem Laufenden.

Sportliche Grüße - Eure Julia Scharf
Sportjournalistin – Moderatorin

23.07.18

Jetzt ist sie auch schon wieder vorbei, die WM in Russland. Meine erste WM, bei der ich vor Ort in den Stadien unterwegs war und gemeinsam mit Kevin Kuranyi die Stadionmoderation für unsere ARD Sendungen übernommen habe.

Ein tolles Abenteuer – auch wenn das frühe Ausscheiden des DFB Teams auch für uns ein Schock war.

Aber bevor ich hier einen viel zu langen Eintrag schreibe – wer mehr über mein Abenteuer Russland lesen will, kann das hier tun:

https://www.noz.de/sport/sport/artikel/1399785/wm-2018-die-russland-bilanz-von-ard-moderatorin-julia-scharf

Und hier noch weitere Russland Geschichten:

https://www.tz.de/sport/fussball/fussball-wm-ere25907/tv-zeitschrift-verunglimpft-julia-scharf-wm-bei-ard-zr-10015255.html

https://www.tz.de/sport/fussball/fussball-wm-ere25907/tv-kritik-von-joerg-heinrich-zur-wm-berichterstattung-von-ard-und-sky-10016170.html

https://www.abendblatt.de/kultur-live/tv-und-medien/article214630283/Mueckenplage-ARD-Moderatorin-traegt-Tropenhelm-im-Stadion.html

 

 

29.06.18

Nichts ist so alt, wie die Zeitung von gestern….doch – vielleicht mein letzter Eintrag hier. Ganz sicher sogar.

Aber in Zeiten von sozialen Netzwerken habe ich dort viel veröffentlicht und über meine aktuellen Projekte geschrieben und gepostet.

Der Vorsatz, diese Seite endlich zu aktualisieren und komplett neu anzupinseln rutschte mit jeder Sendung, mit jedem neuen Projekt immer weiter hinter auf der Liste.

Nach der Fußball WM kommt der Vorsatz aber wieder ganz nach oben.

Wobei…dann kommen schon wieder DFB-Pokal, Bundesliga…..Sportschau Sendungen, Blickpunkt Sport, Sport im Dritten und schwups – ist der Winter da.

Aber irgendwann wird es soweit sein.

Bis dahin – mit sportlichen Grüßen

Julia

P.S. im Herbst gibt es auch wieder neue Coaching-Termine. Sowohl an der Munich Business School (Kamera- und Interviewtraining) als auch Einzelcoachings für TV Auftritte.

Neue Artikel:

https://www.stern.de/kultur/tv/wm-moderatorin-julia-scharf–kuehl-und-empathisch-8127418.html

https://willmymagazin.de/artikel/mich-interessieren-die-geschichten-hinter-dem-erfolg

https://www.augsburger-allgemeine.de/sport/Julia-Scharf-Es-ist-eine-ganz-besondere-Atmosphaere-id51318821.html

 

10.11.15

Die letzen Wochen waren sehr turbulent und es kamen viele kurzfristige und auch neue Aufgaben auf mich zu:

Am 16. Oktober habe ich den ARD Brennpunkt zum Thema “Das gekaufte Sommermärchen” moderiert. Es war eine Herausforderung so eine Sendung in sehr kurzer Zeit vorzubereiten, aber mit einem tollen Team der SWR-Sportredaktion hat das wunderbar geklappt.

Einen Tag später rief mich dann Frank Elstner an, der mich in seine Sendung “Menschen der Woche” eingeladen hat. Es war eine tolle Erfahrung einem so erfahrenen Moderator und einer Fernseh-Legende bei der Arbeit über die Schulter zu schauen und mit ihm über den Bestechungsskandal des DFB und der FIFA zu sprechen.

Knapp zwei Wochen später bekam ich morgens einen Anruf von Steffen Simon: ich soll doch bitte so schnell wie möglich nach Herten kommen – ein Kollege sei leider krank – und ich soll den “Sportschau-Club” moderieren. Ich war von Anfang an Teil dieser Sendung und liebe das Team, dass dieses tolle Projekt ins Leben gerufen hat und verantwortet. Allerdings habe ich nach dem WM-Club im Sommer 2014 meinen Part dort aufgegeben, um wieder öfter bei Fußball Live-Spielen als Interviewer im Stadion sein zu können.

Also war ich schon seit einiger Zeit nicht mehr involviert und musste mich innerhalb weniger Stunden auf die Talk-Sendung mit Thomas Eichin (Geschäftsführer Sport SV Werder Bremen) und Andreas Rettig (Manager FC St. Pauli) vorbereiten.
Auf das unglaublich gut eingespielte Team des Sportschau Clubs konnte ich mich aber verlassen und wir haben zusammen eine unterhaltsame Sendung gemacht.

Ein weiteres neues Projekt ist eine Sendung, in der es nicht primär um Sport geht:
Die “Quiz-Helden” im SWR ist eine neue Sendung, die ab Februar immer sonntags zu sehen sein wird.

Ich bin dort fester Teil des Experten-Teams für den Bereich “Sport und Gesundheit” – die ersten Folgen haben wir bereits aufgezeichnet und es macht großen Spaß auch mal im Bereich Unterhaltung zu arbeiten.

Demnächst kommen noch einige News und auch diese Seite wird bald überarbeitet, aber auf Facebook und Twitter gibt es regelmäßige News zu meinen beruflichen Einsätzen.

Ich wünsche euch einen guten Start in den Winter! Wir sehen uns auf der Piste.

Mit SPORTLICHEN Grüßen

Julia Scharf

 

11.02.15

DIESE SEITE WIRD GERADE ÜBERARBEITET!

https://www.facebook.com/juliascharfARD

22.06.14

Am Montag geht´s los mit dem WM-Club in Berlin.

Die ersten Vorrunden-Spiele konnte ich noch ganz entspannt, wie viele andere vor dem Fernseher verfolgen. Aber jetzt ab der heißen Phase melden wir uns zwischen den Spielen vom Berliner Badeschiff und versuchen dort die Stimmung in Deutschland  einzufangen.

Das ganze “Sportschau-Club”-Team freut sich riesig auf WM-Club Sendungen in der ARD.

Aber während der WM ist für mich auch “vor der DTM”, denn ab August werde ich auch von der DTM in der ARD berichten und Interviews an der Strecke führen.

Auf eine Aufgabe freue ich mich aber wie ein Weihnachten und Ostern zusammen: ab der kommenden Saison darf ich die Sportschau moderieren. Damit geht ein Traum für mich in Erfüllung.

Sobald ich weiß, wann mein erster Einsatz sein wird, erfahrt ihr es hier.

Bis dahin wünsche ich euch eine schöne WM!

 

03.04.14

Die Winter-Saison ist beendet – mit dem Weltcupfinale der Ski Alpin-Fahrer haben wir noch mal 5 spannende Tage aus Lenzerheide in der Schweiz übertragen. Für mich war es eine tolle erste Wintersaison zusammen mit Markus Wasmeier bei den Ski alpin Rennen.

Die Olympischen Spiele in Sotschi waren eine tolle Erfahrung und es hat großen Spaß gemacht mit diesem ARD-Team zu arbeiten.

Jetzt hat der Frühling aber längst begonnen. Die Bundesliga geht in die heiße Phase. Vor allem bei “Sport im Dritten” beobachten wir die Bundesliga-Teams in Baden-Württemberg.

Die Halbfinalpartien des DFB-Pokals zeigen wir natürlich auch live in der ARD und nach dem Spiel FC Bayern gegen den 1. FC Kaiserslautern melden wir uns aus Herten mit dem Sportschau Club.

Und mit dem Team vom “Club” (in dem Falle nicht der FCN) freuen wir uns auf einen tollen WM-Sommer.

Mehr Infos darüber in Kürze!

Sonnige Grüße

Julia

05.02.14

Endlich – es gibt ein Update! Auf Grund von technischen Problemen konnte ich euch hier lange nicht auf dem Laufenden halten. Momentan wird die Seite überarbeitet.

Hier trotzdem einige News:

Seit heute bin ich in Sotschi bei den Olympischen Spielen 2014. Ich werde dort die Ski alpin Wettbewerbe zusammen mit Experte Markus Wasmeier moderieren.

Ich freue mich riesig auf dieses Abenteuer. Auch beim Skispringen bin ich mit dabei.

Aktuelle Infos gibt es auf meiner Facebook Seite Facebook/JuliaScharfARD oder folgt mir auf Twitter:  twitter.com/JuliaScharf

Let the games begin

 

18.03.13

Die nächsten Termine:

Am Wochenende moderiere ich vom 22.-24-3. das Weltcup Saisonfinale der Langläufer zusammen mit Peter Schlickenrieder live in der ARD.

Direkt danach geht es weiter zum Sportschau Club. Wir melden uns wieder aus der Untertagebar aus Herten nach dem Länderspiel Deutschland – Kasachstan.

Und im April bin ich wieder an der Munich Business School in München und coache den Nachwuchs in Sachen “Sport im TV” – Moderation und Interviewtraining.

Viele spannende Aufgaben!

Ich wünsche Euch frohe Ostern und einen schönen Frühlingsanfang!

Sportliche Grüße
Julia Scharf

15.02.13

Premiere Sportschau Club

Nach dem Länderspiel Frankreich gegen Deutschland haben wir uns zum ersten mal mit dem neuen Sportschau Club aus der Untertagebar im Revuepalast Ruhr live in der ARD gemeldet. Zusammen mit Alexander Bommes und Arnd Zeigler senden wir jetzt immer nach Live-Spielen in der ARD. Es macht riesig spaß mit diesem kreativen Redaktions-Team die Sendung zu entwickeln. Vor allem freue ich mich, wenn ihr euch auf Facebook und Twitter beteiligt.

An diesem Wochenende bin ich wieder in Hamburg und moderiere den Sport in den Tagesthemen.

Und am 27.02. melden wir uns nach dem DFB-Pokal-Halbfinale zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund mit dem Sportschau Club aus Herten.

23.12.12

Liebe Sportsfreunde,

ich wünsche Euch allen ein friedliches und fröhliches Weihnachtsfest, und eine erholsame Zeit ohne Stress und Hektik.

Für mich war es ein aufregendes Jahr, in dem ich viele neue Herausforderungen hatte und viele neue Kollegen kennen gelernt habe. Ich wurde Teil des ARD-Skisprung-Teams, wir sind mit “Sport im Dritten” im SWR Fernsehen in unser neues Studio in einen der modernsten Sendekomplexe Europas eingezogen. Wir hatten viele tolle Gäste und fühlen uns in unserer “Lounge” richtig wohl. Für die ARD war ich außerdem bei einigen Turn-Veranstaltungen und bei U21-Spielen unterwegs. Im November durfte ich dann zum ersten Mal den Sport-Teil in den Tagesthemen moderieren.

Nach Weihnachten geht es zur Vierschanzentournee. Ich freue mich schon riesig auf das Neujahrsspringen. Ich hoffe, möglichst viele von Euch sind dabei.

Nach erholsamen Weihnachtsfeiertagen wünsche ich Euch einen guten Start ins neue Jahr – wir sehen uns!

Weihnachtliche Grüße

Julia Scharf

Julia Scharf